Die Geschichte

30 Jahre

„Der große Heidanger“ am Zweigkanal Salzgitter ist der Namensgeber des aus einer Kiesabbaufläche entstandenen Bootshafens. Im April 1983 verließ das erste Boot den Hafen über den Wasserweg. Von April bis Oktober liegen die Sportboote auf ihren Stellplätzen und sind vom Hafenrand wunderbar zu betrachten. Die großzügige Bootshalle kann in dieser Zeit für Events jeglicher Art genutzt werden. Genießen Sie eine Feier in maritimer Atmosphäre. Das gesamte Areal umfasst knapp 4 Hektar, einschliesslich Wasserfläche, Parkplätzen und Grünanlagen.


Daten + Fakten

  • 1980 1. Bauanträge
  • 1983 Genehmigung für Bau und erstes Boot verlässt den Hafen auf dem Wasserweg
  • 1985 Bau des Restaurants durch die Eigentümerfamilie Milius
  • 1986 Eröffnung des Restaurants
  • Heute wird das Gelände als Sportboothafen und abenteuerliches Ausflugsziel genutzt